Willkommen auf
miranda-fusion-de

powered by puttee

 

Passwort vergessen?

Kein Mitglied? Jetzt registrieren!



Fr-2010

5. Mrz

Icon zum Thema

[Vorankündigung] mi:fusion 2.0.18 + neue Upgraderoutine (Stufe 1)


Dies ist eine Vorankündigung. Die Auslieferung von Mi:Fu 2.0.18 erfolgt aus dienstl. Gründen erst am Samtag. Als Überbrückung folgender Newsbeitrag:

Seit heute Abend gibt es eine neue Core Version von Miranda. Nachdem die letzte Core Version aufgrund minimalster Veränderungen der Mi:Fu Version (der Öffentlichkeit) vorenthalten wurde, nun also wieder die gewohnte „Aktualität“. Doch wir haben die Zeit der ausgelassenen Version (2.0.17) intensiv für ein paar kleine Tests bezüglich unseres eigenen Updaters im Dev-Blog genutzt (vielen Dank an dieser Stelle an alle Tester).

Miranda Fusion Update Pack Screenshot

Rausgekommen ist dabei die erste Stufe eines vereinfachten Updaters. Alle zukünftigen Setupversionen besitzen die Fähigkeit, unsere eigenen Updatepakete zu erkennen und zu installieren. Vereinfacht gesagt heißt dies:

Der Nutzer muss nun nicht mehr die Upgrade ZIP Version herunterladen und von Hand in den Installationsordner kopieren. In Zukunft reicht ein Klick auf die Upgrade.exen, welche zukünftig (ab Version 2.0.19) unter Downloads zu finden sind.
Die einzelnen Upgradepakete enthalten nur noch die Änderungen zur letzten Version. Sie tragen die Versionsnummern in der Form: MFU02001700.exe = Miranda Fusion Upgrade 02.00.17.00.
Nach dem Ausführen der Upgrade.exe wird automatisch der Installationsordner erkannt und die entsprechenden aktualisierten Dateien ins Verzeichnis kopiert.

Jedoch gibt es eine schlechte und mehrere gute Nachrichten. Zuerst die schlechte:
Damit Euer Mi:Fu für die Zukunft gewappnet ist, muss es ein ALLERLETZTES mal NEU installiert werden. D.h. die Setup.exe 2.0.18 ist Pflichtprogramm, für alle die zukünftig Updates in irgendeiner Form erhalten wollen.
Jedoch erhaltet ihr dafür einen riesen Vorteil. Ihr müsst Mi:Fu nie wieder neuinstallieren, könnt es einmal an Eure Bedürfnisse anpassen und habt den Vorteil eines zukünftigen komfortablen Updaters. Sollten größere Veränderungen bezüglich Updater, Configurator etc. anstehen, so können diese alle über den neuen Updateprozess ausgeliefert werden. Wir sind dahingehend also ganz flexibel.

Wie wird es weiter gehen:

In Zukunft wird dieses Verfahren in einer zweiten Stufe noch weiter vereinfacht. Dann erkennt Mi:Fu automatisch, welche Upgradeversion zur Aktualisierung benötigt werden, diese werden dann automatisch vom Server geladen und installiert. Für den Nutzer entsteht keinerlei Aufwand mehr. Daher ist es aktuell notwendig, dass die Upgradversionen nur die Änderungen zur letzten Version enthalten. Weitere Tests zu dieser Stufe werden wieder im Dev-Blog erfolgen.