Willkommen auf
miranda-fusion-de

powered by puttee

 

Passwort vergessen?

Kein Mitglied? Jetzt registrieren!


Mi-2009

25. Nov

Icon zum Thema

Einblicke in Mi:Fu 3.0 / Core 0.9


Nach langer, langer Ruhepause hier im Dev-Blog, ist es an der Zeit den aktuellen Fortschritt für Mi:Fu zu umreissen.
Wie aus der Überschrift zu entnehmen, wird die finale Version mit Core 0.9 die Versionsnummer 3.0 tragen. An dieser Stelle eine kleine Info zur Nomenklatur unserer Versionsnummern.

  • 1.x.x –> Zahl erhöht sich mit der Versionsnummer des (main-) Cores
  • x.1.x –> Zahl  erhöht sich mit der Einführung größerer Veränderungen, z.B. eigene Entwicklungen wie den Updater, oder dem Hinzufügen/Entfernen/Ersetzen ganz neuer/alter Plugins/Skins
  • x.x.1 –> Zahl erhöht sich mit der Aktualisierung des aktuellen Cores (z.b. Core 0.8.2 etc.). Diese Versionen enthalten nur kleine Bugfixes und Pluginsupdates.

Die wichtigsten Neuerungen in Mi:Fu 3.0 werden voraussichtlich folgende sein:

  • eine neue Datenbank (DB-Tree). Diese speichert Einstellungen und private Dateien (History, PW, Zugangsdaten) in jeweils getrennten Dateien. Außerdem:
    • Verschlüsselung – Die Datenbank kann in drei Stufen und wählbarem Algorithmus verschlüsselt werden.
    • Metakontakt Unterstützung – Grundlegende Unterstützung für die Strukturierung von Kontakten mit den dazugehörigen Funktionen.
    • Virtuelle Kontakte – Kontakte können dupliziert und verschiedenen Gruppen zugeordnet werden.
    • Speichermanagment – Die Datenbank verwaltet ihren freien Speicher selbst, somit wird kein DBTool mehr benötigt um die Dateigröße zu minimieren.
    • Virtuelle Datenbank – Miranda IM kann von einem schreibgeschützten Verzeichnis oder Laufwerk gestartet werden und funktioniert wie gewohnt. Ebenso kann so die Datei vor ungewollten Änderungen geschützt werden.
    • Virtuelle Ereignisse – dbx_tree bietet die Möglichkeit Ereignisse nur auf Wunsch in die Datei zu schreiben.
  • ICQ-S!n Mod, für bessere Suche von Unsichtbaren, wird dauerhaft Einzug halten. Allerdings muss man hier an den Updatezyklen noch seine Zweifel behalten.
  • komplett überarbeitetes Tabsrmm 3.0 mit neuer Infobar, und Support für Aero (jedoch nur bei ungeskinnten Fenstern)
  • Überarbeitete Fusion Skins. Das IEview Skin wird wieder etwas einfacher gehalten werden. Sonst nur kleine kosmetische Veränderungen. Wir möchten damit u.a. den Wiedererkennungswert für Fusion beibhalten, und keine ganz neuen Konzepte hinsichtlich der Skins umsetzen. Wie immer wird es natürlich jedem frei stehen, seine eigenen Skin auszuwählen.
  • neben ein paar Einstellungsmöglichkeiten, wird es natürlich auch noch Updates diverser Plugins geben. Welche eventl. hinzukommen oder ersetzt werden, wird sich zeigen.

Aktuell liegt auf meiner Festplatte eine pre pre alpha² von Mi:Fu 3.0 mit Core 0.9 build #3 . Wie die Vergangenheit zeigte, wird die Entwicklung bis zum finalen Core 0.9 bis ca. build #30-40 gehen. Demzufolge ist mit einer Veröffentlichung nicht innerhalb der nächsten 6-9 Monate zu rechnen. Es ist also noch viel Zeit bis zum Release und sicherlich wird sich in dieser Zeit noch viel tun. Das wichtigste Ziel muss es sein, dass die neue Datenbank (es handelt sich um eine Eigenentwicklung des dt. Entwicklers „Protogenes“) offiziell von den Entwicklern für den Core Einzug hält. Entsprechend müssten die einzelnen Client Protokolle wie ICQ, MSN, YAHOO etc. daran angepasst werden. Von daher müsste besonders aus der dt. Community mehr Druck diesbezüglich aufgebaut werden. Denn ich finde die Features dieser neuen DB sprechen für sich.

Natürlich wird es in den kommenden Monaten, vor dem offiziellen Release, auch wieder Betas hier im Dev-Blog geben. Dann sind Eure Bugreports und Verbessungsvorschläge gefragt bzw. erwünscht.

Soweit aus der Redaktion ^^